10 – Weiße Spiegel-Welle – Etznab

Weiße Spiegel-Welle
– Etznab

 

Die Devise des Weißen Spiegels ist:

Klarer gehts nicht!!

In diesen 13 Tagen können wir nicht gut schummeln;-)) Alles kommt auf den Tisch. Persönlich wie kollektiv (wir dürfen gespannt sein).

EZNAB, der “Weiße Spiegel” drückt eine sehr hohe Reifestufe aus. Genauso ist das bei Menschen, die den “Weißen Spiegel” entweder als Maya-Siegel oder als Maya-Welle in ihrem Geburtszeichen haben. Sie sind oft so klar, dass es für ihre Mitmenschen schon ein wenig kompliziert wird;-))

Diese Klarheit zeigt sich manchmal aber auch in einer gewissen Ungeduld dem Leben und den anderen Menschen gegenüber. Diese umzuwandeln kann für Weiße Spiegel-Geborene (unter anderem) als Lebensaufgabe gesehen werden.

Und dies alles gilt auch in diesen 13 Tagen für uns. Wir wollen es genau wissen;-)) Dieses Programm verschleiert oder vernebelt nichts. Deshalb ist es ein optimales Informationsfeld.

Was diese Maya-Welle auch noch sehr kraftvoll macht, ist, dass sie in der so genannten “Mystischen Säule” liegt. Dies ist die Wirbelsäule des Tzolkins.

Die Mystische Säule läuft also sowohl in der Weißen Spiegel-Welle als auch in der darauf folgenden Blauen Affen-Welle (jeweils 10 Tage).

 

In der Mitte senkrecht (ohne grüne Felder) läuft die Mystische Säule

2 thoughts to “10 – Weiße Spiegel-Welle – Etznab”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.