1. Die “Seelenbriefe” und mein Weg “noch” mehr zu mir

Danke, danke, danke – ich schreibe Euch meinen Weg, weil ich weiß, dass es vielen immer wieder ähnlich geht. Vielleicht tut es der einen oder anderen gut.

Danke an “meine liebe” Brigitte, die mir das Universum geschickt hat, damit ich meine Lebensaufgabe, nämlich das “Weitergeben der Maya-Kalender-Weisheit” erfüllen kann.

Vor ca. 25 Jahren begann ich mit der Erforschung des Maya-Kalenders. Erst nur für mich, dann für Freunde. Vor 13 Jahren habe ich mich mit Mayaspirit selbstständig gemacht. Dies war eine der wichtigsten und schönsten Entscheidungen meines Lebens.

UND eine der größten Selbsterfahrungs-Möglichkeiten;-)) Denn obwohl das Schöne überwog gab es natürlich auch nicht so schöne Zeiten. Vor allem, wenn ich ab und zu dachte, das Maya-Kalender-Wissen wird nicht mehr gebraucht.

Das war in den letzten Jahren immer wieder einmal der Fall. Ich wollte mich zurückziehen usw. usw. ;-))

In der Blauen Nacht-Welle, der Fülle-Welle, hatte ich schon oft in den vergangenen 13 Jahren Aha-Erlebnisse und ich hatte den Eindruck “geführt” zu sein. Es durfte anders laufen als mein “Verstand” meinte;-))

UND auch dieses Mal (26.4.-8.5.2019) war das wieder mal der Fall. Ich wollte schon am liebsten meine Website kündigen etc.;-))

UND dann schickte mir das Universum Brigitte. Und Brigitte schickte mir diese Mail:

Liebe Traudl,
jetzt möchte ich dir etwas zu Mayaspirit erzählen. Nach den intensiven „Loslasstagen“ hatte ich das Bedürfnis das Geburts-Kosmogramm zu lesen, das du vor 9 Jahren für mich erstellt hast. Das war eine Offenbarung! ALLES steht da drin – meine Lernaufgaben, Glaubenssätze, Muster etc. etc. Es ist einfach WunderVOLL, was du mir da gegeben hast. Man könnte auch sagen “Brief meiner Seele an mich, falls ich mal erwachen möchte”.
Vielleicht spürst du mal hin, ob du solche “Seelenbriefe” wieder schreiben möchtest….mir ist deine Arbeit sehr viel wert.

Das wollt ich dir einfach kurz gesagt haben.
Kuss Brigitte

Und daraus sind die “Seelenbriefe” entstanden, mit denen ich seit dieser Zeit “schwanger” gehe. Und die mich noch viel mehr zu mir und in mein Herz bringen.

Fortsetzung folgt;-))