NEU, dies wird nun ein "echter" blog

Rauhnächte/Tage und die Rote Erde-Welle

Heute – am 28.12.2019 –  ist der letzte Tag der Roten Erde-Welle. Wie ich immer wieder schreibe, ist diese Maya-Welle ganz besonders. “Überhaupt” und weil sie eine Eigenschaft hat, die es sonst in keiner anderen Maya-Welle gibt. Nämlich: Sie zeigt uns “sofort”, ob unsere “Aussendungen” (wie Gedanken, Worte und Taten) “im Sinne des Ganzen” sind. Wenn das nicht der Fall ist wird alles “sofort” an uns zurückgeschickt,

Und dies ist “keine” Strafe, sondern eine Gnade.

Wir wissen sofort, was wir verändern können/dürfen. Wir wissen noch, warum eine Situation so und so ist. (In anderen Zeiten haben wir das oft schon wieder vergessen.)

Und weil in dieser Maya-Welle “Rote Erde” alles so schnell geht, kommen nun die Rauhnächte ins Spiel. Das ist keineswegs immer der Fall, dass die Rote Erde-Welle und die Rauhnächte zur gleichen Zeit laufen. Dies ist ganz selten.

Die Rauhnächte oder besser “Rauh-Tage” zeigen uns, was im vergangenen und im kommenden Jahr prägend war und ist.

  • Welche Möglichkeiten haben wir?
  • Welche Ziele sind für uns und die Welt wichtig?
  • Was kann ich für mein Wohl und das Wohl meiner Mitmenschen beitragen?

Darum ist es ganz wichtig, diese Zeit bewusst und aufmerksam zu durchleben.

***

Und ich habe erkannt, warum sich bei mir so viele Gedanken und Ideen zeigen. Viel mehr als sonst. Das liegt nicht nur am Jahreswechsel, sondern an dieser Kombination Rauhnächte/Rote Erde-Welle.

Ich bin glücklich, dass ich das so schnell erkannt habe und die Zeit hatte, mich damit auseinander zu setzen.

***

Konkret geht es bei mir um folgende Ideen:

  • Ich biete ein Paket an mit der Jahres-Welle für 2020 (Weißer Hund) + Maya-Jahres-Kosmogramm 2019/2020 zum Sonderpreis (mehr im nächsten Beitrag)
  • Die Jahres-Wellen-Berührung für 2020 kann man natürlich auch getrennt kaufen.
  • Ich erstelle ein 3. Paket auf meiner Plattform “Leben mit dem Maya-Kalender und Mayaspirit”  Dies für alle, die den Maya-Kalender “erforschen” möchten. (auch dazu bald mehr)
  • Für diese 3. Gruppe der “Maya-Kalender-Erforscher” habe ich eine Facebook-Gruppe angelegt. (Dankbarkeit mit Mayaspirit) – auch da bald mehr dazu;-))
  • Ich habe die Maya-Wellen-Beschreibungen vor einiger Zeit umbenannt in Maya-Wellen-Impulse. Aber ich bin damit gar nicht glücklich. Darum nenne ich sie wieder “Maya-Wellen-Berührungen”. Denn das passt einfach besser. Sehr viele Menschen haben mir geschrieben, dass sie durch die blumige und schön aufbereitete Art sehr berührt sind (ist natürlich jetzt ein wenig Arbeit, alles auf diesem Blog zu verändern, aber es stimmt einfach) 🙂
  • Und noch einiges andere springt in meinem Kopf hin und her. Mehr sobald es in mir geklärt ist. 💡 💡 💡

Ich wünsche Euch schöne Rauhnächte und -Tage und ganz viel Ruhe, dass die Ideen von Euch gehört und gesehen werden.