Weiße Hund-Welle – Oc

Die Weiße Hund-Welle
– Oc –
läuft vom 22. Februar bis 6 März 2017

Diese schöne Maya-Welle ist die “Liebes”-Welle.

Hier geht es um GEFÜHLE. Um alle Gefühle, die wir im Leben kennen. Manche mögen wir, manche nicht. Aber sie sind im Leben. Und das zeigt uns der wunderbare Weiße Hund oft ganz deutlich.

Denn diese Maya-Welle ist die “weltliche” Liebes-Welle mit all ihren Achterbahn-Gefühlen und auch dem Wunderschönen.

In jeder “Berührung” schreibe ich auch ein Mudra. Diese Mudras tun mir einfach gut. Ich liebe sie. Darum kopiere ich das Weiße-Hund-Mudra hier rein:

  • Stelle dich oder setze dich hin,
  • je nachdem, was dir gut tut.
  • Lächle dir innerlich zu.
  • Lege die linke Hand aufs Herz.
  • Der rechte Arm ist vor der Brust angewinkelt,
  • die Handfläche zeigt nach vorne (vom Körper weg).
  • Führe den rechten Arm und die rechte Hand hin und her,
  • so dass die Handfläche alles reinigt, was um dich herum ist (wie wenn du eine Spiegel    reinigen würdest).
  • Verändere die Handhaltung.
  • Rechte Hand aufs Herz, linker Arm angewinkelt, linke Handfläche hin und her.
  • Reinige alles, was um dich ist.
  • Wiederhole diese Übung 3 bis 5 Mal.

Viel Klarheit mit dieser Übung, die uns zeigt, wie wir unsere Umgebung von Gefühlen reinigen können, die uns nicht gut tun (und die manchmal gar nicht unsere sind!!!).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.