Blaue Nacht-Welle – Akbal

Blaue Nacht-Welle
– Akbal –

Die Maya-Welle Blaue Nacht symbolisiert die

  • die Kraft der Ideen,
  • der Intuition,
  • des Mysteriums,
  • der Träume
  • und die „Fülle in jeder Form“ .

Wenn wir das Wort “Fülle” hören denken wir oft an die finanzielle Fülle. Und ja, auch diese ist gemeint. In der Blaue Nacht-Welle können wir ganz viel in die Welt bringen, was uns immer mehr

  • Geld, Ansehen, Freude
  • und alles, was sich verstärken kann, schenkt.

Die “Auseinandersetzung” mit jeder Art der Fülle wird sich in dieser Maya-Welle besonders zeigen. Das heißt: Es muss nicht sofort eine Lösung da sein. Sondern es kann uns auch erst mal bewusst werden, wo wir die Fülle nicht oder ganz besonders leben.

  • Die Fülle an Dingen, die wir vielleicht nicht mehr brauchen.
  • Die Fülle an Aktionen und Vorhaben, die auf unserem Kalender stehen.
  • Und auch die Fülle unseres Körpers;-))

Alles darf angeschaut werden. Vielleicht auch verändert. Aber bitte NICHT verurteilen. Dies fällt uns nicht immer leicht. Oft klagen wir uns an oder finden nicht gut, was sich zeigt.

Aber eine Aufgabe in dieser großen Maya-Welle ist:

  • sich nicht zu verurteilen
  • für nichts!!!!

In der Blaue Nacht-Welle werden wir wieder verstärkt träumen (bei mir war das schon die letzten Tage so). Darum empfehle ich, neben das Bett einen Block und Stift zu legen, um sofort die Träume aufzuschreiben.

Und auch unsere Tag-Träume wollen angeschaut werden. Vieles davon kann sich in diesen 13 Tagen leicher erfüllen als sonst, wenn wir es “wirklich” wollen.

Weil es die Fülle-Welle ist gibt es ein Fülle-Angebot in der  Zeit der Blaue Nacht-Welle, nämlich

vom 9. – 21. August 2018

siehe hier (kommt in einer Stunde)

 

2 thoughts to “Blaue Nacht-Welle – Akbal”

    1. Liebe Claudia,

      vielen Dank für deine lieben Worte. Und auch danke, dass du bei facebook immer wieder meine Beiträge teilst. Das tut mir sehr gut.
      Alles Liebe
      Traudl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.